Wasserexperten stellen auf der IDS SAFEWATER 4.0 vor

Innovativ sein und sich ständig weiterentwickeln, das steht bei den Wasserexperten ganz oben im Kurs. Aus diesem Grund entwickeln sie ihre Produkte laufend weiter, um stets auf dem neuesten Stand der Technik zu sein. Zur IDS präsentierte BLUE SAFETY der Dentalbranche erstmals die brandneue SAFEWATER 4.0 Anlage.

Auch in diesem Jahr war die IDS wieder das Highlight des Jahres für die Dentalbranche, die sich an den fünf Messetagen über Produkte und Entwicklungen austauschte. Auch BLUE SAFETY nutzte die Weltleitmesse, um seine neusten Innovationen vorzustellen: So unter anderem die neue SAFEWATER 4.0 Anlage. Für eine noch bedienungsfreundlichere Anwendung und vollendete Wasserhygiene.

Wasserhygiene 4.0 – was hat sich verändert?

„Insgesamt sollte das System und die Handhabung vereinfacht werden – sowohl für unsere Techniker, die die Anlage in den Praxen installieren, als auch für die Praxen selbst, die beispielsweise gelegentlich einmal Salz nachfüllen müssen“, erzählt Mathias Maass, Leiter Technik und Mitglied der Geschäftsführung von BLUE SAFETY.

Obendrein veränderten die Wasserexperten einige Eigenschaften des Designs, zum Beispiel ist das Display deutlich größer. „Wir gehen natürlich auch hier mit der Zeit, größere Displays gehören mit dazu – das ermöglicht uns, Informationen und Bedienelemente lesbarer und verständlicher darzustellen. All das erleichtert einfach die Usability“, so Maass weiter.

Was ist geblieben? Bewährte Funktion

An der Methode und der nachgewiesenen langanhaltenden Wirksamkeit hat sich selbstverständlich nichts geändert. Als Dauermaßnahme wird auch weiterhin am Trinkwasseranschluss des jeweiligen Hauses hypochlorige Säure zudosiert, sodass gefährliche Biofilme in den Wasser führenden Systemen langfristig und schonend entfernt werden. So bleibt Ihr Wasser stets hygienisch einwandfrei und rechtssicher.

Auch der umfassende Service von der individuellen Beratung bis zur technischen Bestandsaufnahme und der Installation durch die unternehmenseigenen Servicetechniker bleibt auf dem gleichen hohen Niveau. Ein maßgeschneiderter Spülplan und regelmäßige Wartungen sichern zudem die Wirksamkeit des SAFEWATER Konzepts. Jährliche akkreditierte Probenahmen garantieren dem Betreiber die nötige Rechtssicherheit. So schützt SAFEWATER die Gesundheit und spart Geld.

„Wir arbeiten ständig daran, unser Rundum-sorglos-Paket weiterzuentwickeln und zu komplettieren. Gleichzeitig ist uns wichtig, bewährte Standards aufrecht zu erhalten“, fasst Maass zusammen.

Sehen Sie hier Maass im Interview.

IDS verpasst? Nutzen Sie jetzt die Chance und sichern sich Ihre Sprechstunde Wasserhygiene

Seien Sie dabei und heben auch Sie Ihre Praxishygiene auf ein neues Level. Die Wasserexperten beraten Sie jederzeit kostenfrei in Ihrer Praxis. Einfach noch heute Ihre Sprechstunde Wasserhygiene hier oder unter 00800 88552288 vereinbaren.

 

Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Diesen Beitrag teilen: