Wasserexperten besuchen langjährige Anwender für Examenssponsoring

Kurz vor Weihnachten geht es für die Wasserexperten von BLUE SAFETY nach Witten/Herdecke. Im Zuge des Examenssponsorings besuchen sie den Abschlussjahrgang des Wintersemesters, um mit diesem über Wasserhygiene zu sprechen. Ein elementares Thema, wie die Zahnklinik der Universität Witten/Herdecke vor einigen Jahren am eigenen Leib erfuhr.

Vor fast zehn Jahren stellte die Zahnklinik der Universität Witten/Herdecke bei einer routinemäßigen Untersuchung des Wassers einen Legionellenbefall fest. Es musste direkt gehandelt werden, denn die Stühle standen still und die Patienten konnten nicht mehr behandelt sowie die Studierenden nicht weiter ausgebildet werden. Nach einigen Versuchen verschiedenster Gegenmaßnahmen gemeinsam mit Depots und dem Gesundheitsamt war immer noch kein Erfolg in Sicht.

Dann erfuhren die Wasserexperten von BLUE SAFETY über das Hygieneinstitut der Universität Bonn von der Hygienemisere der Universität Witten/Herdecke. Umgehend traten sie daraufhin an die Zahnklinik heran und brachten mit dem SAFEWATER Hygiene-Technologie-Konzept die langersehnte Lösung. Seither sind Wasserhygieneprobleme dank engmaschigem Service und regelmäßigen Wartungen Geschichte – das belegen unter anderem die jährlichen akkreditierten Probenahmen.

Wasserhygiene auch ein Thema für Absolventen

Neben diesen regelmäßigen Besuchen verschlägt es die Wasserexperten nun aus einem anderen Grund ins Ruhrgebiet nach Witten/Herdecke – und zwar im Rahmen der Sponsorentage. Kurz vor Weihnachten, am 17. Dezember, sind sie auf Einladung der A.S.I. Wirtschaftsberatung vor Ort, um den aktuellen Abschlussjahrgang der Zahnmedizin über das Thema Wasserhygiene zu informieren.

„Mit dem Fall der Universitätsklinik haben wir ein Anwenderbeispiel direkt vor Ort. Umso besser können wir die angehenden Zahnmediziner für die Relevanz von Wasserhygiene sensibilisieren. Denn Vorsicht ist besser als Nachsicht: Mit Wasserkeimen ist nicht zu spaßen. Besser teure Ausfallzeiten vermeiden, präventiv handeln und sorgenfrei ins Berufsleben starten“, unterstreicht Lars Konieczny vom Verkaufsaußendienst.

Mehr erfahren?

Die Wasserexperten von BLUE SAFETY beraten Sie im Rahmen einer kostenfreien Sprechstunde Wasserhygiene in Ihrer Praxis – einfach unter 00800 88 55 22 88 oder mithilfe des Online-Formulars einen Termin vereinbaren und mehr erfahren.

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

Diesen Beitrag teilen: