Wasserexperten begleiten IFG Event rund um Risikopatienten

Wie geht man eigentlich bei Behandlungen von Risikogruppen wie Schwangeren oder psychisch anspruchsvollen Patienten vor? Die Antwort erfahren Teilnehmer der Veranstaltung „Hätten Sie’s gewusst: Vermeidung von Komplikationen bei Risikopatienten im Praxisalltag“ vom 31. Januar bis 1. Februar in Düsseldorf. Teil der Fortbildung sind auch die Münsteraner Wasserexperten.

Zum Jahresbeginn lädt die Internationale Fortbildungs GmbH (IFG) zu einer ganz besonders spannenden Fortbildung ein – so geht es um den richtigen Umgang mit Risikopatienten. Unter dem Titel „Hätten Sie’s gewusst: Vermeidung von Komplikationen bei Risikopatienten im Praxisalltag“ sind Zahnärzte eingeladen, am 30. Januar und 1. Februar im Düsseldorfer Maritim Hotel mehr über den Themenkomplex zu erfahren.

Ob „Altersmedizin – Besonderheiten bei der Behandlung älterer und sehr alter Patienten“, „Schwangerschaft und Stillzeit – Welche Behandlungen sind möglich? Was muss beachtet werden?“ oder „Psychisch anspruchsvolle Patienten – Welche Patienten sind es? Was muss beachtet werden? Welche Behandlungen sind möglich?“ – das zweitätige Programm bietet hilfreiche Informationen rund um verschiedenste Risikogruppen sowie an diese angepasste Verfahrensweisen.

Dentalausstellung widmet sich unter anderem Wasserhygiene

Neben den Vorträgen können sich die Teilnehmer auf der begleitenden Ausstellung im Foyer weiter fortbilden. Hier sind auch die Wasserexperten mit von der Partie. So geht es für Außendienstler Lukas Niemeyer, Innendienstler Matthias Schmidt sowie Customer Happiness Manager Stephan Hoffmeyer nach Düsseldorf. An ihrem Beratungsstand informieren sie die Gäste rund um das Thema Wasserhygiene.

„Bei IFG Veranstaltungen treffen wir jedes Mal auf ein interessiertes Publikum, das sich mehr mit Wasserhygiene auseinandersetzen möchte. Das freut uns sehr und so nehmen wir immer wieder gerne an diesen Veranstaltungen teil. Denn mit unserem SAFEWATER Hygiene-Technologie-Konzept haben wir eine wirksame Wasserhygienelösung im Gepäck. Und damit sollte sich jeder Zahnarzt einmal auseinandersetzen“, unterstreicht Niemeyer.

Mehr Informationen auf dem Event und in Sprechstunde Wasserhygiene

Erfahren Sie mehr: Ob während des Events oder abseits bei einem kostenfreien Beratungstermin vor Ort in Ihrer Praxis. Vereinbaren Sie noch heute einen persönlichen Termin – telefonisch unter 00800 88 55 22 88 oder online. 

Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

Diesen Beitrag teilen:
Erfahrungen & Bewertungen zu BLUE SAFETY GmbH