Wir geben alles.

Die Welt hat ein Problem. Hygiene ist ein zentrales Thema für die Zukunft der Menschheit. Hygiene ist mehr als nur eine saubere Oberfläche.

Hygiene ist eines der existenzbedrohenden Probleme der Menschheit. Die ständige Anpassung von Mikroorganismen an immer neue Medikamente und Desinfektionsmittel erfordert ein radikales Umdenken beim Umgang mit Bakterien.

Die drohende Überbevölkerung unseres Planeten stellt den Menschen vor nie dagewesene Herausforderungen, gerade bei der Infektionsprävention. Schon heute sterben jedes Jahr einige Millionen Menschen an Infektionen mit antibiotikaresistenten Keimen.

Die Medizin und Pharmaindustrie stoßen an ihre Grenzen. Trotzdem wird Hygiene und Wasserhygiene nicht in den Fokus gerückt.

Während des Medizinstudiums hat der angehende Arzt gerade einmal 4 Pflichtstunden zum Thema Hygiene. Beim Zahnmediziner sind diese sogar freiwillig zu belegen.

Hinzu kommt die weltweite Mobilität der Menschen. Flughäfen spielen dabei als Umschlagplatz eine besondere Rolle. Bakterien kennen keine Grenzen. Das kann sich auch über die Patienten und deren mitgebrachten und dann eventuell weiterverteilten Infektionen in der medizinischen Einrichtung bemerkbar machen.

Wie dramatisch die Lage ist, zeigen aktuelle Berichte aus Ländern wie Indien oder China, wo 80 – 90 % aller weltweit gehandelten Antibiotika, Medikamente hergestellt werden. Die Abwässer sind zu 95 % mit resistenten Keimen verseucht. Die große Gefahr für die Menschheit ist damit nicht mehr zu verleugnen.

Die Politik reagiert, braucht aber Hilfe von Experten wie uns. Deutschland hat 2017 den Vorsitz der “G20”, der Gruppe der 19 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer sowie der Europäischen Union, übernommen. Ein Schwerpunktthema der deutschen G20-Präsidentschaft ist die globale Gesundheit. Kanzlerin Angela Merkel und Gesundheitsminister Herrmann Gröhe wollen ein deutliches Zeichen für die gemeinsame Verantwortung bei der Verbesserung des globalen Gesundheitskrisenmanagements und im Kampf gegen Antibiotika-Resistenzen setzen.

Unsere Mission ist es, Spezialisten im Bereich der Medizin, der Lebensmitteltechnologie und der Trinkwasserhygiene zu helfen, die Entstehung von Infektionen zu verhindern und die weitere Verbreitung von resistenten Bakterien zu stoppen.

Wir sind davon überzeugt, dass nur die Entwicklung und der Einsatz neuer, innovativ-disruptiver Technologien und Konzepte hier einen nachhaltigen und sicheren Erfolg für die Sicherheit von uns allen ermöglicht.

› Eine große Verantwortung…