Reißende Nachfrage nach Friedenswasser

BLUE SAFETY und Friedenswasser sponsern VCM Kickstart Weekend.

Innovation und Startups: BLUE SAFETY und Friedenswasser unterstützten das studentisch organisierte Kickstart Weekend, das vom 13. bis 16. Juni wieder in Münster stattfand. Samstags präsentierte BLUE SAFETY im Rahmen des Innovation Days das Konzept Friedenswasser den Teilnehmern und Besuchern vor Ort.

Organisiert hatte das Kickstart Weekend mit dem Motto „Münster 2025“ die studentische Gründerinitiative Venture Club Münster (VCM). Doch erst die Hilfe von Sponsoren ermöglichte die Umsetzung der Veranstaltung. BLUE SAFETY war mit dem revolutionären und gemeinnützigen Friedenswasser-Projekt einer davon. Insgesamt 35 Studierende entwickelten während der viertägigen Veranstaltung in Kleingruppen aus ihren zunächst groben Gründer-Ideen in Workshops konkrete Konzepte.

Wasserexperte Bartek Lewandowski beantwortete Fragen rund um das Konzept Friedenswasser.

Am Kickstart Innovation Day war BLUE SAFETY selbst vor Ort. „Als Münsteraner Startup ist es wichtig, auch lokal Präsenz zu zeigen. Hier kann man den Gründergedanken des Nachwuchses fördern und neue Ideen, wie unser Friedenswasser, noch vor dem Launch auf Nachfrage testen“, sagt Bartek Lewandowski, Vertriebsmitarbeiter bei BLUE SAFETY. Sein Resümee am Ende des Tages fällt positiv aus: „Die Teilnehmer und Besucher des Innovation Days zeigten echtes Interesse an Friedenswasser. Sie stellten Fragen rund um die Verfügbarkeit, den Gründungsgedanken und dessen Umsetzung. Das bestätigt uns in unserem Bestreben mit diesem Projekt Gutes zu tun.“

Friedenswasser ist das Charity-Wasser der WATER.FOUNDATION. Gemäß Wasser für Frieden nutzt BLUE SAFETY die unternehmenseigene Technologie zur Unterstützung von Hilfsorganisationen und Stiftungen. Zu diesem Zweck hat das Startup 2016 eine eigene Stiftung gegründet, die ab diesem Jahr durch den Verkauf von Friedenswasser finanziell unterstützt wird.

Nicht nur künftige Friedenswasser-Käufer, sondern auch SAFEWATER Anwender tun Gutes. Denn mit jeder in Betrieb genommenen Anlage wird die gemeinnützige WATER.FOUNDATION in ihren Projekten finanziell gefördert. Vereinbaren Sie jetzt Ihre kostenfreie Sprechstunde Wasserhygiene und sorgen damit für mehr Frieden und reineres Wasser in der Welt.

Diesen Beitrag teilen: