Praxis+Award: “Einen hohen Qualitätsanspruch weiter fördern”

Am vergangenen Samstag wurde in Hamburg der Praxis+Award feierlich verliehen. Mit insgesamt 44 Awards zeichneten Dieter Seemann und seine Jury-Kollegen herausragende Praxen aus. BLUE SAFETY und die WATER.FOUNDATION unterstützen das unabhängige Qualitätssiegel bereits seit zwei Jahren.

Dr. Frank Tolsdorf (Kaufmännischer Leiter der Zahnklinik Witten/Herdecke), Michael Beckers (Geschäftsleitung NWD MPS Köln), Dr. Marion Beckers-van Osch (Zahnärztin), Dieter Seemann (Leiter Verkauf und Mitglied der Geschäftsführung), Kirsten Unsel-Furdin (atelier-lebensraum), Chris Mönninghoff und Jan Papenbrock (beide Gründer und Geschäftsführer) beim Praxis+Award.

Seit 2017 unterstützt BLUE SAFETY den Praxis+Award. Denn beide verfolgen ein gemeinsames Ziel: Praxen qualitativ weiterzuentwickeln. Sei es durch unabhängige Zertifizierungen oder durch lückenlose Wasserhygiene.

Am 17. November 2018 zeichnete eine Experten-Jury in Hamburg herausragende Arztpraxen mit Sonderpreisen in verschiedenen Kategorien aus. Gemeinsam mit den anderen Jurymitgliedern verlieh Wasserexperte Dieter Seemann, Leiter Verkauf und Mitglied der Geschäftsführung, insgesamt 44 Praxis+Award SIEGER Trophäen.

„Praxen in Ihrem Qualitätsanspruch stärken“

„Sowohl für uns als auch für BLUE SAFETY steht das Wohl der Patienten an erster Stelle. Und wir wollen beide die Praxen in ihrem Qualitätsanspruch stärken. Denn für die Praxisinhaber sind Hygiene, aber auch eine unabhängige Bewertung sehr wichtig. Gemeinsam fördern wir daher engagierte Praxisteams“, erklärt Thomas Neef, Initiator Praxis+Award. „Wir haben tolle Gespräche mit unseren Partnern, aber auch den Preisträgern geführt und hoffen nun, dass sie den Nutzen des Awards als Botschafter an ihre Kollegen weitertragen“, so Neef weiter.

Seemann verlieh gemeinsam mit Neef die Preise in der Kategorie „Soziale Verantwortung“ und inspirierte im Zuge dessen mit seinem Impulsvortrag. „Ob als Unternehmen oder als freiberuflicher Arzt, wir haben eine Verantwortung gegenüber der Gesellschaft. Aus diesem Grund hat BLUE SAFETY die gemeinnützige WATER.FOUNDATION gegründet“, sagt Seemann. „Auf lange Sicht unterstützt die Stiftung weltweit Projekte für sauberes Wasser. Zunächst starten wir aber vor der eigenen Haustür. Finanziert durch unser Charity-Wasser Friedenswasser ermöglicht unser Projekt ‚Wellenreiter – Schwimm mit‘ kostenfreien Schwimmunterricht für schwächer gestellte Familien.“

Hohe Qualität und besonderes Engagement unterstützen

Die beiden BLUE SAFETY Gründer und Geschäftsführer Chris Mönninghoff und Jan Papenbrock schätzen die Kooperation mit dem Award. „Für uns ist die Verleihung nicht nur eine Chance, um Unterstützer für unsere Stiftung zu gewinnen, sondern vor allem auch, um Praxen kennenzulernen, die wie wir einen hohen Qualitätsanspruch haben. Wir können die Inhaber mit SAFEWATER dabei unterstützen nicht nur in der Kommunikation, sondern auch hinsichtlich der Hygiene überdurchschnittlich zu performen“, so Papenbrock.

Neben Seemann war auch Dr. Frank Tolsdorf, Kaufmännischer Leiter der Universitätszahnklinik Witten/Herdecke, am vergangenen Samstag Mitglied der Jury. Er verlieh die Auszeichnungen in der Kategorie Mitarbeiterentwicklung: „Ein genereller Trend zeigt sich auch in der Dentalbranche. Es wird immer schwieriger gutes Personal zu finden. Umso wichtiger also, unsere Mitarbeiter zu fördern und zu halten. Der Praxis+Award kann hier einen Anreiz für Ärzte geben, sich diesbezüglich mehr zu engagieren.“

Praxis+Award – Gütesiegel für Praxen

Praxiskommunikation, Medieneinsatz, Patientenansprache, Mitarbeiterentwicklung und soziale Verantwortung – das sind die fünf Kategorien, in denen das Qualitätssiegel des Praxis+Awards verliehen wird. Anhand eines neutralen Prüfverfahrens nach objektiven Kriterien werden Bewerber in den Bereichen Praxiskultur und Service-Qualität ausgezeichnet. Die Gütesiegel dient Patienten als Wegweiser für ihre Suche nach einer Praxis und Fachkräften bei der Bewertung einer potenziellen Arbeitsstelle.

BLUE SAFETY verfolgt wie der Praxis+Award eine herausragende Service-Qualität. So inkludiert das SAFEWATER Hygiene-Technologie-Konzept neben der reinen Desinfektionsmethode der Wasser führenden Systeme auch ein umfassendes Dienstleistungspaket. Von der intensiven Beratung und individuellen Bestandsaufnahme, über die Installation und regelmäßige Wartung, bis hin zur jährlichen Wasseranalyse entlasten die Wasserexperten Zahnmediziner rund um das Thema Wasserhygiene.

Erfahren Sie mehr und vereinbaren noch heute unter hier oder 00800 88 55 22 88 eine kostenfreie Sprechstunde Wasserhygiene für Ihre Praxis.

 

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

 

Quelle Fotos: Jasper Ehrich Fotografie | Praxis+Award

Diesen Beitrag teilen: