Mit starkem Immunsystem Infektionen vorbeugen – Wasserexperten zeigen, wie es geht

Um sich vor einer Infektion durch das Coronavirus zu schützen oder um während einer Erkrankung schnell wieder fit zu werden, ist ein gesundes Immunsystem elementar. Die Wasserexperten haben für Sie sechs hilfreiche Tipps zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen können, Ihr Immunsystem positiv zu beeinflussen.

Das Immunsystem ist das natürliche Schutzsystem unseres Körpers und erfüllt zwei Hauptfunktionen: Verteidigung und Toleranz. Somit verteidigt das Immunsystem gegen externe Eindringlinge – wie Bakterien, Viren, Parasiten und Pilze – und überwacht im Hinblick auf interne Unruhestifter wie Krebszellen. Außerdem reguliert es die Toleranz des Körpers gegenüber potenziellen Umweltauslösern wie Allergenen.

Wenn das Immunsystem diese beiden Funktionen optimal ausführt, hilft es dabei, gesund zu bleiben – auch während der Corona-Krise. Wenn die Abwehrkräfte ihre Aufgabe jedoch nicht erfüllen und die Toleranz des Körpers zu niedrig oder überfordert ist, ist der Mensch anfälliger für Infektionen, Krebs und Autoimmunerkrankungen. Damit erhöht sich auch das Risiko für Depressionen, Angstzustände und sogar Psychosen.

Sechs Tipps zur Stärkung des Immunsystems

Deshalb ist es gerade in Zeiten von Corona wichtig, sein Immunsystem zu stärken, um sich vor Infektionen zu schützen oder aber um bei einer möglichen Infektion schnell wieder fit zu werden. Für Sie haben die Wasserexperten daher ein paar hilfreiche Tipps zusammengetragen, um das Immunsystem bestmöglich zu unterstützen:

1. Der Pathogenkiller:

  • 1 Teelöffelspitze Manuka-Honig
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Messerspitze Kurkuma

vermischen und in der Mundhöhle auflösen.

2. Gesund essen:

Besonders gut für Körper und Geist sind unter anderem:

  • Knoblauch, Kurkuma, Ingwerwurzeln
  • Pilze
  • Lebensmittel mit aktiven Omega-3-Fettsäuren, wie Lachs, Thunfisch und andere Kaltwasserfische
  • Zinkreiche Lebensmittel, wie Austern oder Krabben
  • Mageres Fleisch, zum Beispiel Geflügel
  • Selenreiche Nahrung, wie Brokkoli, Sardinen, Thunfisch, Paranüsse und Gerste
  • Vitamin C-reiche Lebensmittel, wie Guaven, Kiwis, Paprika, Erdbeeren, Rosenkohl, Organgen, Tomaten…
  • Vitamin E-reiche Lebensmittel, wie Sonnenblumenkerne, Mandeln, Avocados, Spinat Haselnüsse…

 

3. Gute Schlafqualität:

Schlafentzug kann das Immunsystem schwächen. Erwachsene sollten laut Studien versuchen, durchschnittlich 7 bis 9 Stunden Schlaf pro Nacht zu bekommen. Immungeschwächte Menschen sogar noch mehr.

4. Vitamin D erhöhen:

Vitamin D ist entscheidend für eine gesunde Immunregulation und Entzündungsreaktion. Wenn Sie nicht jeden Tag 10 bis 30 Minuten direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind, ist eine Ergänzung mit Vitamin D3 sinnvoll.

5. Physische Aktivität:

Mindestens 30 Minuten Aerobic am Tag erhöhen die Durchblutung und fördern das Immunsystem.

6. Ausreichend trinken:

Flüssigkeitszufuhr ist der Schlüssel zur Funktion aller Organe inklusive des Immunsystems.

Geschlossene Hygienekette schützt Gesundheit

Zusätzlich zu den genannten Tipps sind außerdem Hygienemaßnahmen ratsam. Neben einer peniblen Handhygiene sei vor allem im medizinischen Bereich zu einer besonders sorgfältigen Desinfektion der Oberflächen und Arbeitsinstrumente geraten.

Und auch das Wasser darf nicht vernachlässigt werden. So lauern in den Wasser führenden Systemen, beispielsweise von Zahnarztpraxen, Bakterien wie Legionellen oder Pseudomonaden, die das Immunsystem ebenfalls bedrohen. Eine Lösung gegen diese Wasserhygieneprobleme bietet BLUE SAFETY: das SAFEWATER Hygiene-Technologie-Konzept.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Beratungstermin und das exklusive Angebot – drei Monate SAFEWATER kostenfrei – bis zum 30. April gleich dazu. Melden Sie sich einfach telefonisch unter 00800 88 55 22 88, per WhatsApp unter 0171 991 00 18 oder online und geben Sie Wasserkeimen keine Chance.

Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

  

Quelle:

Amen Clinics (2020): The ABC’s of the human Immune System.

Diesen Beitrag teilen:
Erfahrungen & Bewertungen zu BLUE SAFETY GmbH