Kölner Sponsorentage eröffneten Absolventen das Thema Wasserhygiene

Am 29. Januar besuchten die Wasserexperten die Universität zu Köln, um die frischgeprüften Absolventen über Wasserhygiene aufzuklären. Während des Studiums meist eher stiefmütterlich behandelt, stieß das Herzensthema der Wasserexperten nun kurz vor dem Berufseinstieg auf großes Interesse.

Eine weitere Station der umfangreichen Examenssponsoring-Tour der Wasserexperten stand am vergangenen Mittwoch, 29. Januar, auf dem Fahrplan. Universität zu Köln hieß der nächste Stopp. Gemeinsam mit der A.S.I. Wirtschaftsberatung hatten die knapp 35 Absolventen des Zahnmedizin-Studiums diverse Unternehmen aus der dentalen Branche eingeladen. Der Grund: Nicht nur finanzielle Unterstützung bei der Organisation ihres Examensballs, sondern auch nützliche Tipps und Tricks für den Berufsalltag.

Sauber ins Berufsleben starten

Ein fester Bestandteil der inzwischen etablierten Veranstaltungsreihe sind die Wasserexperten von BLUE SAFETY. So war dieses Mal wieder Lukas Niemeyer, Verkaufsaußendienst, im Namen der Sponsorentage unterwegs. Unterstützung erhielt Niemeyer von Prozess-, Projekt- und Qualitätsmanagerin Dr. Friederike Emeis. „Uns ist wichtig, Einblicke in alle Bereiche des Unternehmens zu erhalten. Dazu zählt auch, einmal einer solchen Veranstaltung beizuwohnen. Da ich selbst lange an der Universität tätig war, hat mir der Besuch in Köln besonders viel Freude bereitet. Es war spannend die Rückfragen mitzubekommen und die Kölner Absolventen schienen alle sehr interessiert“, berichtet Emeis.

„Wir präsentierten ihnen zunächst die Antwort auf Wasserhygieneprobleme: unser SAFEWATER Hygiene-Technologie-Konzept! Im Anschluss ging es darum, warum Wasserhygiene eigentlich ein Thema für Zahnarztpraxen ist. Zahnärzten mit Berufserfahrung ist diese Problematik oft bekannt, aber auch Studierende kennen das, denn immer wieder kommt es zu Ausfällen an den Einheiten der Universitäten. Die Gründe dahinter und was dagegen unternommen werden kann, sind jedoch oftmals nicht Teil des Lehrplans. Umso wichtiger, dass wir hier ansetzen“, ergänzt Niemeyer.

Möchten Sie mehr über Wasserhygiene erfahren?

Die Wasserexperten stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung: Vereinbaren Sie einfach mithilfe des Online-Formulars oder telefonisch unter 00800 88 55 22 88 einen Termin und erfahren Sie mehr.

Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

Diesen Beitrag teilen: