Jahresrückblick 2018 – „Wir konnten vielen Zahnärzten helfen“

BLUE SAFETY zieht ein durchweg positives Fazit für das vergangene Jahr: Wasserhygiene gewinnt in der Zahnärzteschaft zunehmend an Aufmerksamkeit und die Wasserexperten konnten zahlreichen Praxisinhabern mit ihren Problemen der Wasserhygiene helfen.

BLUE-SAFETY Jahresrückblick 2018

Das Jahr 2018 zeigt, das Thema Wasserhygiene gewinnt in der Dentalbranche an Aufmerksamkeit. Auf zahlreichen Events informierten die Wasserexperten von BLUE SAFETY über rechtliche, mikrobiologische und finanzielle Aspekte und halfen gleichzeitig deutschlandweit Praxisinhabern mit ihren Problemen aufgrund ungeeigneter Desinfektionsmethoden. Das Münsteraner Medizintechnologie-Unternehmen zieht ein positives Fazit.

Ein guter Start: Deutscher Exzellenz-Preis für SAFEWATER

Wasser-Botschafter Jürgen Hingsen

Zehnkampf-Legende und Wasser-Botschafter Jürgen Hingsen bei der Verleihung des Deutschen Exzellenz-Preises.

2018 startete für BLUE SAFETY bereits vielversprechend, die Wasserexperten gewannen im Januar für SAFEWATER den Deutschen Exzellenz-Preis bei den B2B-Produkten. Das Hygiene-Technologie-Konzept entfernt gesundheitsschädlichen Biofilm dauerhaft aus Dentaleinheiten und garantiert so rechtssicheres, hygienisch einwandfreies Wasser. Die schonende und zugleich effektive Maßnahme, basierend auf zentral zudosierter hypochloriger Säure, schützt Behandler, Teams und Patienten vor Infektionen und spart zudem Geld.

Das umfassende Dienstleistungspaket, das die Beratung, Bestandsaufnahme, Installation, Wartung und jährliche Wasserprobenahme inkludiert, entlastet darüber hinaus im Praxisalltag. Die innovative Technologie von SAFEWATER fand ihre Zustimmung bei der hochkarätigen Jury und wurde entsprechend ausgezeichnet.

Herbstmessen: Viele spannende Gespräche

BLUE SAFETY Messestand

Bei den Herbstmessen in Dortmund, Leipzig, Stuttgart, München und Frankfurt berieten die Wasserexperten zahlreiche Zahnärzte.

Nach der Dentalmesse in Berlin im Frühjahr, boten die Herbstmessen in Dortmund, Leipzig, Stuttgart, München und Frankfurt den Wasserexperten die Möglichkeit, Zahnmediziner und ihre Teams über die Folgen mangelhafter Wasserhygiene aufzuklären. Auch den Deutschen Zahnärztetag unterstützte das Unternehmen als Premium Partner im Bereich der Praxishygiene. Im selben Zuge präsentierte BLUE SAFETY mit SAFEWATER eine ganzheitliche Lösung, die bereits deutschlandweit eingesetzt wird und mit deren Hilfe Hygieneprobleme an inzwischen mehr als 4000 Dentaleinheiten erfolgreich gelöst wurden.

„Bei den Herbstmessen und auch beim Deutschen Zahnärztetag konnten wir viele offene Fragen von Praxisinhabern beantworten und ihnen noch vor Ort erste Lösungsansätze mitgeben. In den nachfolgenden Terminen in den Praxen können wir nun individuelle Konzepte vorschlagen“, resümiert Dieter Seemann, Leiter Verkauf und Mitglied der Geschäftsführung.

Erstmals präsentierte sich das Unternehmen mit einem exklusiven Beratungsstand für den dentalen Fachhandel. Damit stellen sich die Münsteraner für die Zukunft auf. „Auch die Techniker der Depots kämpfen in ihrem Alltag immer wieder mit mangelhafter Wasserhygiene. Wir können sie unterstützen und so gemeinsam Probleme schneller, einfacher und günstiger lösen. Die Rückmeldungen auf den diesjährigen Messen bestätigen unsere Entscheidung“, so Seemann weiter.

Den zahnärztlichen Nachwuchs fördern

Sponsoring zahnmedizinische Absolventen

In Kiel, Erlangen, Düsseldorf, Münster und Witten/Herdecke sponserten die Wasserexperten zahnmedizinische Absolventen bei ihrem Examensball.

Wasserhygiene war auch 2018 ein Thema, das nicht nur Praxisinhaber beschäftigt. So unterstützte BLUE SAFETY diverse Absolventenjahrgänge der Zahnmedizin. In Erlangen, Kiel, Düsseldorf, Münster und Witten sponserten die Wasserexperten die Examensbälle des Nachwuchses und informierten bei sogenannten Sponsorentagen die frisch geprüften Zahnmediziner zu sämtlichen Belangen der Wasserhygiene.

„Wasserhygiene wird im zahnmedizinischen Studium kaum behandelt. Doch im Praxisalltag geht kaum ein Weg daran vorbei. Dank des Sponsorings und den damit verbundenen Vorträgen können wir die Absolventen für das Thema sensibilisieren und über die Gefahren mangelnder Wasserhygiene aufklären. So und mit unserer Lösung SAFEWATER möchten wir den Nachwuchs beim Start in die Karriere bestmöglich unterstützen“, sagt Bartek Lewandowski, Verkaufsinnendienst, der die Absolventen mit seinen Vorträgen inspirierte.

BLUE SAFETY Team wächst auch stetig

Wasserexperten Team wächst weiter

Das Team der Wasserexperten hat sich 2018 stark vergrößert und wächst weiter.

Dass die Thematik in der Zahnärzteschaft an Relevanz gewinnt, spiegelt sich auch im personellen Wachstum des Unternehmens wider. So durfte BLUE SAFETY im letzten Jahr viele neue Wasserbegeisterte aus verschiedensten Bereichen begrüßen, die von nun an das Team verstärken. Unter anderem gab es prominente Verstärkung in der Führungsetage durch den dentalerfahrenen Dieter Seemann, der seit August die Abteilung Verkauf leitet.

In persönlicher Beratung mehr erfahren

Auch im neuen Jahr informiert das Medizintechnologie-Unternehmen zu rechtlichen, mikrobiologischen und technischen Aspekten der Wasserhygiene. Ob präventiv oder bei akuten Problemen – im Rahmen der kostenfreien Sprechstunde Wasserhygiene besucht BLUE SAFETY Interessierte in ihren zahnmedizinischen Einrichtungen. Einfach hier oder unter 00800 88 55 22 88 einen Termin vereinbaren.

 

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

Diesen Beitrag teilen: