Ganz im Element Wasser: BLUE SAFETY unterstützte Schwimmwettbewerb

Ins kühle Nass ging es am vergangenen Wochenende beim 20. Münsteraner Sprintertag des SGS Münster. Um die 170 jungen Schwimmer aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen maßen ihre Kräfte in zahlreichen spannenden Wettkämpfen. Langjährige Unterstützer des SGS Münsters sind die Wasserexperten – und ließen sich den Showdown natürlich nicht entgehen.

Funkelnde Medaillen, designed und sponsored by BLUE SAFETY.

Euphorische Wettkampfstimmung herrschte am 21. September im Hallenbad Mitte in Münster: Denn hier fand die 20. Jubiläumsausgabe des Münsteraner Sprintertags powered by BLUE SAFETY statt. Die Startgemeinschaft Schwimmen Münster e. V. (SGS Münster) hatte eingeladen und 17 Vereine aus Niedersachen sowie Nordrhein-Westfalen waren dem Ruf gefolgt. So bot sich den Vereinen die Gelegenheit, nach der Sommerpause und daran anschließenden ersten Trainingseinheiten wieder erste Wettkampferfahrung zu sammeln.

Auf fünf Bahnen à 25 Metern traten 169 junge Teilnehmer in verschiedenen Disziplinen an: Ob Schmetterling, Rücken oder Freistil, die Partien boten den Zuschauern auf den voll besetzen Tribünen spannende Unterhaltung und allen Grund zum mitfiebern.

BLUE SAFETY SGS Muenster Sprintertag 2019 Hallenbad Mitte

Im Münsteraner Hallenbad Mitte ging es am vergangenen Wochenende ins kühle Nass.

„Wir hatten noch mehr Meldungen als beim vergangenen Mal, das freut uns sehr. Und es war wirklich eine fantastische Stimmung! Besonderes Highlight ist jedes Mal wieder der Kampf um den Sprinterpokal. Zudem haben wir in diesem Jahr, anlässlich des 20. Jubiläums, ein Elimination Race veranstaltet. Die fünf punktbesten Schwimmer je Altersgruppe traten im Zuge dessen nach den offiziellen Wettkämpfen noch einmal in mehreren Runden gegeneinander an. Das heizte ordentlich ein“, resümiert Martin Wetzel, 1. Finanzvorstand des SGS Münster.

Wasserexperten mit Herz für Wasser

Für BLUE SAFETY ist die Unterstützung des örtlichen Schwimmvereins Herzenssache. So spendete das Unternehmen mit Münsteraner Wurzeln unter anderem glänzende Medaillen und die heiß begehrten Pokale – allesamt eigens designed von den Wasserexperten.

BLUE SAFETY SGS Muenster Sprintertag 2019

Jan Papenbrock ehrte die jungen Siegerinnen mit dem funkelnden Sprinterpokal.

Jan Papenbrock, Gründer und Geschäftsführer von BLUE SAFETY, war vor Ort und ehrte die Sieger: „Für mich als ehemaligen Leistungsschwimmer ist es ein ganz besonderes Gefühl am Beckenrand zu stehen und anzufeuern. Ich freue mich sehr, über die langjährige Verbundenheit, zwischen unserem Unternehmen und dem SGS Münster. Da ist es uns eine besondere Ehre, den jungen Schwimmern auch ihre wohlverdienten Preise zu übergeben“, freute er sich anschließend.

Gemeinsam mit Chris Mönninghoff machte Papenbrock vor knapp zehn Jahren seine Leidenschaft für Wasser zum Beruf und gründete BLUE SAFETY. Das Wasserhygiene- und Medizintechnologie-Unternehmen sorgt seitdem für beste Wasserqualität in der Dentalbranche.

Auch Interesse an Wasserhygiene?

Vereinbaren Sie einfach und unverbindlich telefonisch unter 00800 88 55 22 88 oder online mittels des Online-Formulars Ihre kostenfreie Sprechstunde Wasserhygiene und erfahren Sie alles rund um das Thema Wasserhygiene.

Lernen Sie die Wasserexperten doch auch auf den Herbstmessen kennen und lassen Sie sich unverbindlich beraten.

Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

 

Quelle:

SGS Münster (2019): SGS Münster richtet den 20. Münsteraner Sprintertag aus.

Diesen Beitrag teilen: