Examenssponsoring Ulm: Tipps für den Start in die Selbstständigkeit

Die Sponsorentage der A.S.I. Wirtschaftsberatung unterstützen den Nachwuchs der Zahnmedizin auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Denn neben Zuschüssen für den Absolventenball erhalten die frischgebackenen Zahnmediziner praxisnahe Tipps für den Start ins Berufsleben. Diese Woche profitierten die Absolventen der Universität Ulm von der Veranstaltung.

Die Absolventen an der Universität Ulm haben es geschafft: Sie haben das Examen bestanden und werden ins Berufsleben entlassen – und das bringt ganz neue Herausforderungen mit sich. Umso wichtiger sind Veranstaltungen, die den Zahnmedizin-Nachwuchs mit praktischen Tipps und Tricks versorgen. Aus diesem Grund unterstützt die A.S.I. Wirtschaftsberatung seit einigen Jahren die Absolventen bei ihrem Examen mit sogenannten Sponsorentagen – ein Projekt, das Michael Schraff ins Leben rief. Auch BLUE SAFETY hilft gerne mit und unterstützt den Nachwuchs nicht nur finanziell bei ihrer Abschlussfeier, sondern bietet gleichzeitig nützliches Praxiswissen für den Berufseinstieg.

Mut zur eigenen Praxis

Dieter Seemann, Leiter Verkauf und Mitglied der Geschäftsführung, ist ein großer Befürworter der Sponsorentage. Er war in Ulm vor Ort und sprach mit den Absolventen über das Thema Selbstständigkeit und ermunterte diese, eine eigene Praxis zu gründen. „Selbstverständlich ist eine eigene Praxis mit viel Verantwortung verbunden. Die Selbstständigkeit bringt aber auch einige Vorteile mit sich – insbesondere, wenn man einen oder sogar mehrere Partner an seiner Seite hat. So kann die Arbeit frei eingeteilt werden und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird erleichtert“, so Seemann.

Auch über andere Dinge, die es bei einer Praxisgründung zu beachten gilt, sprach Seemann. Gerade in Zeiten von Corona sei ein umfassendes und zuverlässiges Hygienemanagement von höchster Wichtigkeit. In diesem Zusammenhang machte er auf das Thema Wasserhygiene aufmerksam. Ein Aspekt, der an den wenigsten Universitäten angesprochen wird, aber gerade für Zahnarztpraxen aufgrund deren baulicher und materieller Gegebenheiten extrem wichtig ist. „Es ist es für jeden Zahnarzt, ob angehend oder langjährig erfahren, existenziell wichtig, sich mit dem Thema zu befassen. Die Sponsorentage bieten uns eine gute Möglichkeit, Studierende noch vor Berufseinstieg für das Thema zu sensibilisieren“, verdeutlicht Seemann.

Rechtssichere Wasserhygiene für Ihre Praxis – mit SAFEWATER

Auf SAFEWATER setzen und doppelt profitieren: Holen Sie sich jetzt mit dem Hygiene-Technologie-Konzept von BLUE SAFETY rechtssichere Wasserhygiene in Ihre Praxis und sichern Sie sich bei Vertragsabschluss eins von 10×10 iPads Pro 12.9‘‘ inklusive passendem Apple Pencil!* Jetzt telefonisch unter 00800 88 55 22 88, per WhatsApp unter 0171 991 00 18 oder online Ihren Gratis-Beratungstermin vereinbaren! Übrigens informieren wir auch jederzeit per Video-Chat.

*Die ersten 100 Neukunden erhalten bei Vertragsschluss: 1x Apple iPad Pro 12,9“ 256 GB Wi-Fi + Cellular und 1x Apple Pencil (2. Generation).

 

Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

 

 

Diesen Beitrag teilen:
Erfahrungen & Bewertungen zu BLUE SAFETY GmbH