Depots aufgepasst: Exklusive Beratung für Servicetechniker bei BLUE SAFETY auf Fachdental Leipzig

Wasserhygiene ist ein Thema, das jeden betrifft. Deswegen richtet BLUE SAFETY auch zur diesjährigen Ausgabe der Fachdental Leipzig wieder eine exklusive Beratung für die Dentaldepots und ihre Techniker ein. Die unternehmenseigenen Münsteraner Servicetechniker beantworten am Messestand E55 gezielt sämtliche Fragen des Fachhandels – ganz von Techniker zu Techniker.

Während der Herbstmessen bietet BLUE SAFETY – wie bereits auf der IDS im März – eine exklusive Beratung für die Servicetechniker der Dentaldepots an. Den Anfang der Veranstaltungsreihe macht am 13. und 14. September die Fachdental Leipzig: Am Messestand E55 stehen Mathias Maass, Leiter Technik und Mitglied der Geschäftsführung, sowie Timo Wahle, Leiter Service Nord/Ost, für technische Fragen mit ihrer Expertise zur Verfügung.

Warum Wasserhygiene auch Depots betrifft

Wasserhygiene gewinnt in der Dentalbranche an Aufmerksamkeit und hat für zahnmedizinische Einrichtungen zunehmend große Relevanz. Verschiedene Richtlinien und Normen, wie beispielsweise die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts (RKI) und des Arbeitskreises für Hygiene in der Zahnmedizin (DAHZ), stellen jedoch täglich nicht nur Zahnarztpraxen, sondern auch den Fachhandel und die Industrie vor Herausforderungen. Um gesundheitliche, rechtliche und finanzielle Risiken zu minimieren, ist die Einhaltung dieser Vorgaben allerdings elementar. Um ihre Kunden langfristig zufriedenstellend zu betreuen ist eine Begleitung bei der Wasserhygiene damit unerlässlich.

Gemeinsam für die Zahnärzte zur lückenlosen Wasserhygiene

BLUE SAFETY befasst sich seit fast zehn Jahren genau mit dieser Thematik. So hat das Münsteraner Unternehmen innovative (Wasser-)Hygiene-Technologien entwickelt und konnte so bereits zahlreiche Hygieneprobleme lösen. Eine gute Partnerschaft mit dem dentalen Fachhandel und seinen Servicetechnikern half dabei stets, die ambitionierten Hygieneziele für die Praxen zu erreichen.

„Konsequenzen mangelhafter Wasserhygiene – ein Thema, mit dem auch die Servicetechniker der Dentaldepots im Alltag immer wieder konfrontiert werden. Ein hoher Reparaturaufwand und schlechte Wasserproben beeinflussen die Beziehung zum Zahnarzt negativ. Genau hier können wir helfen und zusammen für sauberes Wasser sorgen – sowohl beim Praxisinhaber als auch beim Techniker“, erläutert Maass.

Für eine gute Zusammenarbeit – lassen Sie sich beraten

Um Servicetechniker in der Zusammenarbeit mit den Praxen zu unterstützen und die technischen Themen gezielt zu behandeln, gibt es eine exklusive Beratung für den Fachhandel. Die Techniker der Wasserexperten stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Vereinbaren Sie bereits vorab einen Termin mit den Wasserexperten unter 00800 88 55 22 88, per E-Mail an fachhandel@bluesafety.com oder direkt über das Online-Formular.

Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Diesen Beitrag teilen: