BLUE SAFETY in Weimar: TGZMK veranstaltet Herbsttagung

Rund um „Moderne Methoden der Diagnostik und Therapie in der Radiologie“ geht es am 26. Oktober in Weimar. Denn die Thüringer Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde am Universitätsklinikum Jena e.V. (TGZMK) veranstaltet zu diesem Thema ihre diesjährige Herbsttagung. Auf der begleitenden Dentalausstellung präsentieren die Wasserexperten ihre Wasserhygienelösungen.

Am 26. Oktober lädt die Thüringer Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde am Universitätsklinikum Jena e.V. (TGZMK) zur Herbsttagung nach Weimar. Unter dem Titel „Moderne Methoden der Diagnostik und Therapie in der Radiologie“ richtet sich das Event an alle interessierten Zahnärzte sowie Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen und thematisiert Schnittstellen zwischen Radiologie und Zahnheilkunde. So dürfen sich die Teilnehmer auf jede Menge hochaktueller Vorträge freuen, unter anderem zu Themen wie „Big Data für die forensische Odontologie“ oder „Arbeitsmedizinische Aspekte – Röntgen in Zahnarztpraxen“.

Zwischen den Vorträgen bleibt den Teilnehmern genügend Zeit für kollegialen Austausch – unter anderem auf der begleitenden Dentalausstellung. Die bietet überdies einen Überblick über die verschiedensten Innovationen der Dentalbranche.

Mit BLUE SAFETY zu sorglosem Praxisalltag

Auch die Wasserexperten von BLUE SAFETY sind auf der Ausstellung mit einem Beratungsstand vertreten. Dieter Seemann, Leiter Verkauf und Mitglied der Geschäftsführung, freut sich schon auf regen Austausch mit den Besuchern: „Wasserhygiene ist das A und O für jeden Praxiserfolg. Hier kommen wir ins Spiel und unterstützen Zahnmediziner dabei, indem wir ihnen das gesamte Thema von den Schultern nehmen. Dadurch entlasten wir sie in ihrem Arbeitsalltag – und sie können sich sorgenfrei ihren Patienten widmen.“

Jetzt noch anmelden und mehr erfahren

Seien auch Sie am 26. Oktober in Weimar dabei bei der TGZMK Herbsttagung dabei und informieren Sie sich. Abseits der Veranstaltung besuchen Sie die Wasserexperten auch vor Ort in Ihrer Praxis. Vereinbaren Sie einfach online oder telefonisch unter 00800 88 55 22 88 Ihre persönliche Sprechstunde Wasserhygiene.

Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

Diesen Beitrag teilen: