Beratung über Wasserhygiene auf Fortbildung in Düsseldorf

Am 1. und 2. Februar 2019 begleitet BLUE SAFETY den Zahnärztekongress „Vermeidung von Misserfolgen, Lösungen von Missgeschicken – ausgewählte Hilfen für den Praxisalltag“. Ausgerichtet wird die Fortbildung von der Internationalen Fortbildung GmbH (IFG) im Düsseldorfer Maritim Hotel.

Messe Misserfolge-Duesseldorf

Neue Zusammenarbeit von BLUE SAFETY und IFG: Nach einem ersten Auftakt im vergangenen Jahr, berät das Medizintechnologie-Unternehmen 2019 gleich auf mehreren Fortbildungsveranstaltungen zum Thema Wasserhygiene.

Die Beteiligung der Wasserexperten startet am 1. und 2. Februar 2019 mit dem Kongress „Vermeidung von Misserfolgen, Lösungen von Missgeschicken – ausgewählte Hilfen für den Praxisalltag“ im Maritim Hotel Düsseldorf. Im Foyer des Vortragssaals haben Teilnehmer die Chance, sich gleich doppelt fortzubilden und sich über die Vorteile des SAFEWATER Hygiene-Technologie-Konzepts zu informieren.

Fortbildung in unterschiedlichsten Fachbereichen: Von Behandlungsmethode bis zu Wasserhygiene

Insgesamt referieren an beiden Veranstaltungstagen 13 Redner zum Thema Misserfolge. In 14 Vorträgen werden diverse Fachbereiche abgedeckt wie unter anderem Endodontie, Implantologie und Parodontologie. Vervollständigt wird der Kongress durch einen Workshop mit dem Titel „Zielorientierte Kommunikation mit privaten Kostenträgern“.

„Kongresse bieten uns die Möglichkeit mit fortbildungsfreudigen und interessierten Zahnmedizinern in Kontakt zu treten und sie für das Thema Wasserhygiene zu sensibilisieren. An unserem Beratungsstand beantworten wir offene Fragen und können individuell auf mögliche Probleme eingehen. Mit SAFEWATER präsentieren wir gleichzeitig noch vor Ort einen Lösungsvorschlag, der Rechtssicherheit garantiert, die Gesundheit schützt und Geld sparen kann“, erläutert Bartek Lewandowski, Verkaufsinnendienst.

Beratung auch abseits des Kongresses – jetzt Termin vereinbaren

Neben den Veranstaltungen mit der IFG haben Interessierte die Chance, die Wasserexperten auch auf der IDS zu besuchen. In der Innovationshalle 2.2 am Stand A30 B39 und A40 B49 berät BLUE SAFETY zu rechtlichen, wirtschaftlichen und technischen Aspekten der Wasserhygiene. Sichern Sie sich hier bereits vorab einen Termin für Ihren Messebesuch. Abseits des Trubels kommen die Wasserexperten jederzeit kostenfrei und unverbindlich auch in Ihre Praxis. Einfach hier oder unter 00800 88 55 22 88 einen Termin vereinbaren.

Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Diesen Beitrag teilen: