15. Mittelstreckenvergleich: Wasserexperten förderten SGS Schwimmwettkampf

Am 25. und 26. Januar ging es im Münsteraner Stadtbad Mitte spannend zu: Die Startgemeinschaft Schwimmen e.V. (SGS Münster) hatte zum 15. Mittelstreckenvergleich geladen. 95 Teilnehmer ließen sich diese Wettkampferfahrung nicht entgehen – und auch die Wasserexperten waren als langjährige Sponsoren vor Ort.

Markus Schnermann, Vorsitzender SGS Münster, und Dr. Sybille Vorwerk, BLUE SAFETY, freuten sich über spannende Wettkämpfe.

Bei brodelnder Stimmung hieß es für 95 junge Schwimmer am vergangenen Wochenende ab ins kühle Nass. Denn bereits zum 15. Mal fand der Mittelstreckenvergleich der Startgemeinschaft Schwimmen e.V. (SGS Münster) statt. Insgesamt stellten sich 14 Vereine in 24 Wettkämpfen der sportlichen Herausforderung im Stadtbad Mitte.

„Der Wettkampf war ein voller Erfolg und eine tolle Vorbereitung auf den Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen (DMS), der in der kommenden Woche in Essen stattfindet. Die SGS schwimmt hier in der 2. Bundesliga mit. Der Mittelstreckenvergleich bot einen letzten Leistungscheck, welche Schwimmer sich für welche Disziplin am besten eignen. Es war rundum eine gelungene Veranstaltung, mit der wir sehr zufrieden sind“, berichtet Markus Schnermann, Vorsitzender des SGS Münster.

BLUE SAFETY sorgten für gebührende Auszeichnungen

Die funkelnden Gold-, Silber- und Bronzemedaillen, über die sich die Sieger am Ende freuen durften, stammten ebenfalls aus Münster. Sie wurden von den Wasserexperten von BLUE SAFETY designt und gesponsert.

Dr. Sybille Vorwerk, nicht nur Referentin für Strategie und Unternehmensführung bei BLUE SAFETY, sondern auch dreifache Mutter von SGS-Schwimmern, berichtet stolz: „Ich freue mich sehr, dass ich dieses Mal in zweifacher Mission Teil des Schwimm-Events war: als tatkräftige Unterstützung des Events selbst, aber auch im Namen der Wasserexperten.“

Jan Papenbrock, Gründer und Geschäftsführer sowie ehemaliger Leistungsschwimmer, ergänzt: „Wasser ist unser Element – deswegen liegt uns auch der Schwimmsport besonders am Herzen. Die Partnerschaft mit der SGS ist außerdem ein Zeugnis unserer lokalen Verbundenheit mit unserem Heimatstandort Münster. Das unterstützen wir gerne.“

Wasser als DNA – für Ihre Zahnarztpraxis

Gemeinsam mit Kompagnon Chris Mönninghoff hat Papenbrock vor zehn Jahren seine Leidenschaft für das kühle Nass zum Beruf gemacht und sich dem Thema Wasserhygiene in der Dentalbranche verschrieben.  Möchen Sie mehr erfahren? Dann vereinbaren Sie noch heute Ihre kostenfreie und unverbindliche Sprechstunde Wasserhygiene – telefonisch unter 00800 88 55 22 88 oder online.

Diesen Beitrag teilen:
Erfahrungen & Bewertungen zu BLUE SAFETY GmbH